September 2021

Die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg/Liebenzell weiterhin an der Tabellenspitze der Kreisklasse A 2

 

SV Neuhausen 1  -  SG Unterreichenbach/Schwarzenb.  1   1:2  ( 0:1 )

 

’’ Viel Mittelfeldgeplänkel ’’... so stand es in der Zeitung über dieses Spiel. Auch der Zuschauer, der mir von dem Spiel berichtete war dieser Meinung.

Die SG war in der ersten Halbzeit die etwas stärkere Mannschaft und ging daher verdient mit der ersten großen Torchance mit 1:0 in Führung. Den Treffer erzielte der Torschütze vom Dienst .. Simone Guarneri. Es war sein 5 Treffer im zweiten Spiel, Hut ab.

Nach einem Foulspiel an Silas Grötzinger hätte  es eigentlich einen Elfer für uns geben müssen, aber die Pfeife des Schiri’s blieb stumm.

In der zweiten Halbzeit waren die Neuhausener die etwas überlege Mannschaft, ohne sich aber klare Torchancen herauszuspielen.

In der 83. Minute ging Marcel Pfrommer auf der rechten Seite an seinem Gegenspieler vorbei, legte den Ball schön überlegt quer und so hatte Jerome Lehr keine Probleme das zweite Tor für die SG zu erzielen.

In der nachspielzeit gelang Filipe dos Reis nur noch der Anschlußtreffer zu 1:2.

Somit sind wir auch nach dem zweiten Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz.

 

 

 

SV Neuhausen 2  -  SG Unterreichenbach/Schwarzenberg 2  4:1  ( 2:0 )

 

Zu hoch verloren hat unsere zweite Mannschaft in Neuhausen. Nach der schnellen Führung der Gastgeber in der 15. Min. durch Bossert konnte wir den Ausgleich erzielen, der aber vom Schiri nicht gegeben wurde. Anscheinend sei der Torschütze im Abseits gestanden. Sogar der Trainer der Neuhausener ,Thomas Talmon sah da nirgends eine Abseitssituation. Aber wenn der Schiri pfeift...

Durch einen Foulelfmeter gelang der Heimmannschaft die 2:0 Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit konnten wir den stark aufspielenden Philipp Hebenstiel nicht stoppen. Er erzielte insgesamt drei Tore zum verdienten, aber zu hoch ausgefallen Sieg des SV Neuhausen 2.

 

Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer  zum 3:1 erzielte Paul Schwämmle.